Category Archives: Neutralität

Mari-what? Warum wir 2015 als Startschuss für eine neue Politik der Guten Dienste nutzen sollten

Von Laura Rutishauser – In zwei Jahren gedenken wir der Schlacht von Marignano. Doch anstatt uns um die Deutungshoheit des historischen Ereignisses zu streiten, sollten wir das Jubiläum für eine landesweite Diskussion über die Rolle der Schweiz in der Welt … Continue reading

Posted in Diplomatie, Identität Schweiz, Neutralität, Sicherheitspolitik | Leave a comment

Schweizer Aussenpolitik: Zwischen Moral und Eigeninteresse

Von Andreas Schild – Die Schweiz ist mit ihrer Abwartestrategie in der Aussenpolitik bisher gut gefahren. In Zukunft wird diese Strategie die Interessen des Landes aber nicht wahren können.

Posted in Diplomatie, Europapolitik, Finanzplatz Schweiz, Neutralität, Uncategorized | Leave a comment

Die Schildbürger lancieren eine Initiative: Wie die SVP einen Vorrang von Landesrecht vor Völkerrecht herbeiführen will

Von Rafael Häcki – Die SVP stellt für den Nationalfeiertag am 1. August die Lancierung einer Initiative in Aussicht, die den Vorrang von Landesrecht vor Völkerrecht in der Bundesverfassung verankern will. Ein netter Schildbürgerstreich.

Posted in Europapolitik, Identität Schweiz, Neutralität, Volksinitiativen | 3 Comments

Atomstreit mit Nordkorea: Die Schweiz muss die UNO-Vollversammlung zu einer Resolution bewegen

Von Julia Imfeld – Nordkorea hat einen Atomtest durchgeführt und droht offen mit einem Angriff. Die als Reaktion erlassenen Sanktionen werden kaum Erfolg zeigen. Die Schweiz muss deshalb in der UNO-Vollversammlung eine Resolution einreichen, die mit Nachdruck die unmenschlichen Folgen … Continue reading

Posted in Diplomatie, Identität Schweiz, Internationale Organisationen, Neutralität | Leave a comment

Die schweizerische Neutralität: Das wiederkehrende Scheuklappenargument bei Fragen der Sicherheitspolitik

Von Alexander Spring – Das Neutralitätsargument hat bei sicherheitspolitischen Fragen Hochkonjunktur. Doch oft wird es extensiv und auf eine ungerechtfertigte Art und Weise in der Schweizer Politik eingesetzt. Unter Umständen schränkt dies das Blickfeld für sicherheitspolitische Entscheidungen zu stark ein. … Continue reading

Posted in Neutralität, Über foraus | Tagged | 1 Comment

Kandidatur der Schweiz für den UNO-Sicherheitsrat: Vollmitgliedschaft der Schweiz oder aussenstehende Beobachterin?

Von Antoine Schnegg – Am 14. März 2013 diskutiert der Nationalrat den Bericht des Bundesrates zur Kandidatur für den UNO-Sicherheitsrat. Gleichzeitig wird eine parlamentarische Initiative von Nationalrat Luzi Stamm diskutiert, welche verlangt, dass eine Kandidatur um eine Mitgliedschaft zwingend im … Continue reading

Posted in Diplomatie, Identität Schweiz, Internationale Organisationen, Neutralität, Politique de Defense | 3 Comments

Lieber Operette als Drama: Warum die Zukunft den kleinen Staaten gehört

Von Stefan Schlegel – In einer Welt, die nicht permanent vom Krieg bedroht ist, sind Kleinstaaten lebenswerter, sicherer und bezahlbarer als grosse Staaten. Eine Voraussetzung für das Erfolgsmodell ist allerdings, dass die Kleinstaaten gemeinsame Probleme gemeinsam lösen (und finanzieren) lernen.

Posted in Europapolitik, Identität Schweiz, Menschen-rechte, Neutralität | 2 Comments

Schweizer Soldaten in aller Welt: Wie soll die Schweiz über zukünftige friedensfördernde Einsätze der Armee entscheiden?

Von Daniel Ruf und Christian Schlund – Angenommen, die Schweiz wird von der UNO angefragt, ein grösseres Kontingent an Soldaten für einen friedensfördernden Einsatz bereitzustellen. Zum Beispiel in Haiti. Sollte sie dem Wunsch der UNO entsprechen oder nicht? foraus hat … Continue reading

Posted in Diplomatie, Neutralität, Politique de Defense, Rapport de sécurité 2010 | Leave a comment

AUNS-Initiative: Das Fähnlein der sieben Aufrechten ging mit wehenden Fahnen unter

Von Simon Haefeli und Johan Rochel – Le projet soi-disant démocratique de l’ASIN n’a pas trouvé grâce auprès du souverain. Dieses Resultat ist als Plädoyer für das heutige System zu lesen, welches sowohl das Flexibilitätsbedürfnis befriedigt, als auch die demokratische … Continue reading

Posted in Diplomatie, Identität Schweiz, Neutralität, Über foraus, Volksinitiativen | Leave a comment

Lettre ouverte à Didier Burkhalter

De Johan Rochel – Le nouveau ministre entame cette semaine ses travaux aux affaires étrangères. Après une décennie marquée du sceau de Micheline Calmy-Rey, foraus saisit l’occasion d’une lettre ouverte au Neuchâtelois.

Posted in Diplomatie, EDA intern, Europapolitik, Neutralität, Wahlen 2011 | 1 Comment

10 décembre : la politique suisse des droits de l’homme en mouvement

De Johan Rochel – A quelques jours de l’élection au Conseil fédéral, la journée mondiale des droits de l’homme offre l’occasion de mettre en perspective la décennie de politique des droits humains de Micheline Calmy-Rey. L’heure est à la redéfinition.

Posted in Diplomatie, Menschen-rechte, Neutralität, Wahlen 2011 | Leave a comment

Arbeitsverweigerung ist keine Lösung – Die Schweiz muss in der Frage der palästinensischen Staatlichkeit endlich Farbe bekennen

Von Andreas Graf – Die UNESCO hat diese Woche Palästina als Mitglied aufgenommen. Die Schweiz hat sich bei der Abstimmung der Stimme enthalten. Die offizielle und formalistische Begründung des EDA greift zu kurz. Es ist unverständlich, dass die Schweiz in … Continue reading

Posted in Diplomatie, Internationale Organisationen, Nahostkonflikt, Neutralität | 1 Comment